Fragen zum EMS Training?


    

Ich berate Sie gerne

EMS mit miha bodytec ermöglicht es Ihnen Ihre Ziele in nur 25 Minuten pro Woche zu erreichen.

Glauben Sie nicht? Probieren Sie es aus!

 

Was ist EMS?

EMS bedeutet Elektronische-Muskel-Stimulation. Hierbei werden an den großen Hauptmuskelgruppen (Beine, Bauch, Gesäß, oberer und unterer Rücken, Brust, Arme, Schultern) Elektroden befestigt. Durch leichte Impulse werden diese und alle dazwischen oder tiefer liegenden Muskeln stimuliert und trainiert. So wird der ganze Körper in wesentlich kürzerer Zeit und um ein Vielfaches intensiver trainiert, als bei einem konventionellen Training. Durch verschiedene Übungen wird das Training individuell nach Ihren Bedürfnissen angepasst. Die Figur wird gestrafft, muskulär bedingte Rückenschmerzen und Verspannungen beseitigt und die Leistungsfähigkeit verbessert. Sie fühlen sich gesünder, schlanker und fitter.

 

Ist EMS sicher in der Anwendung?

EMS wird schon seit langer Zeit von Physiotherapeuten, Ärzten und Chiropraktikern angewendet. Die elektrischen Frequenzen sind absolut ungefährlich für den menschlichen Körper. Sie haben keine Effekte auf das Herz-Kreislauf-System.

 

Was sind die Vorteile von EMS?

Nicht nur der geringe Zeitaufwand und die schnell einsetzenden Erfolge machen das Training mit EMS interessant.

 

Durch das Konzept des Personaltrainings bleiben auch die „Trainingsmuffel“ stetig motiviert und schaffen es durch die individuelle Betreuung endlich die schon lange gesteckten Ziele zu erreichen.

 

Muskeln sind die stützende und treibende Kraft in unserem Körper, die durch Bewegungseinschränkungen nur schwer zu trainieren sind. EMS ermöglicht es durch das gelenkschonende Training die Lebensqualität von bewegungseingeschränkten Personen spürbar zu verbessern.

 

Wann sind erste Veränderungen sichtbar?

Bereits nach der ersten Trainingseinheit werden Sie sich vitalisiert fühlen. Nach wenigen Malen verbessern sich Körpergefühl und Körperhaltung. Nach ca. vier bis sechs Wochen werden erste Ergebnisse mess- und sichtbar.

 

Kann man mit EMS abnehmen?

Unsere Muskulatur ist der wichtigste Kalorienverbraucher in unserem Körper. Je mehr Muskeln wir haben, desto höher ist unser Grundumsatz und desto mehr Fett wird verbrannt. Durch das EMS-Training werden Ihre „Kraftwerke“ schonend und effektiv aufgebaut, ohne dass Sie Angst vor „Schwarzenegger-Armen“ haben müssen.

Natürlich ist auch die Ernährung ein wichtiger Punkt zum Thema abnehmen. Ich helfe Ihnen gerne dabei Ihre Ernährung gesund und ausgewogen zu gestalten.

 

EMS nach der Schwangerschaft?

Mit EMS wird die tiefe Beckenbodenmuskulatur schnell und effektiv trainiert. Das durch die Schwangerschaft überdehnte Bindegewebe wird wieder gestrafft und die Durchblutung angeregt. Überschüssiges Körperfett wird abgebaut. EMS ist also gerade nach der Schwangerschaft sehr empfehlenswert.

 

Wie hilft EMS gegen Rückenschmerzen?

Durch das Training mit EMS werden auch die tiefer liegenden Muskelgruppen gekräftigt, die mit konventionellem Krafttraining nur schwer zu erreichen sind. Dadurch gewinnt die Wirbelsäule an Stabilität und der Rücken wird schon nach zwei bis drei Einheiten spürbar entlastet. Ein ungleichmäßig verteiltes Kraftverhältnis von Muskelgruppen wird ausgeglichen, Verspannungen gelöst und Schmerzzustände abgebaut. EMS ist der ideale Weg zu einem gesunden, starken Rücken.

 

Haben Sie weitere Fragen? Klicken Sie hier, wir beantworten Sie Ihnen gerne.